An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM D 1040
Credit Management in Unternehmen

Ausgabedatum2013-02-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM D 1040
Norm-Titel, deutschCredit Management in Unternehmen
Vorgänger-NormÖNORM D 1040 (2012 11 15)
Norm-Titel, englischCredit management in enterprises
Norm-Titel, französischGestion des crédits dans les entreprises
gültig ab2013-02-15
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDer Aufgabenbereich dieser Norm umfasst den Bereich des Kreditmanagements von Unternehmen. Dieses umfasst sowohl die unternehmensinternen Dienstleistungen, als auch die diesen zugrunde liegende Organisation und deren Prozesse, sowie die Praktiker und deren Kompetenzen und ethische Leitlinien. Diese ÖNORM soll daher Anforderungen an die Prozesse Bonitätsmonitoring, Kundensegmentierung, Rechnungslegung, Mahnungsprozesse bis hin zu anwaltlichen Schritten und zu notwendiger Klagseinbringung standardisieren. Dabei werden Standards an Technik, Personal, Ausbildung, Kommunikation mit dem Kunden, Fristen, Inkassomethoden, Key Performance Indicators usw. festgelegt. Nicht beinhaltet ist die Normung der vom Kreditmanagement beauftragten Vertragspartner wie zum Beispiel Banken und Versicherungen, Rechtsanwälte und Notare, Kreditauskunfteien, Unternehmensberater, Inkassoinstitute, Kreditversicherungen usw.
Seitenanzahl der Norm10
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).