An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14318-1
Wärmedämmstoffe für das Bauwesen - An der Verwendungsstelle hergestellter Wärmedämmstoff aus dispensiertem Polyurethan (PUR)- und Polyisocyanurat (PIR)-Hartschaum - Teil 1: Spezifikation für das Schaumsystem vor dem Einbau

Ausgabedatum2013-02-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14318-1
Norm-Titel, deutschWärmedämmstoffe für das Bauwesen - An der Verwendungsstelle hergestellter Wärmedämmstoff aus dispensiertem Polyurethan (PUR)- und Polyisocyanurat (PIR)-Hartschaum - Teil 1: Spezifikation für das Schaumsystem vor dem Einbau
Vorgänger-NormÖNORM EN 14318-1 (2012 09 15)
Norm-Titel, englischThermal insulating products for buildings - In-situ formed dispensed rigid polyurethane (PUR) and polyisocyanurate (PIR) foam products - Part 1: Specification for the rigid foam dispensed system before installation
Norm-Titel, französischProduits isolants thermiques destinés aux applications du bâtiment - Produits en mousse rigide de polyuréthanne (PUR) ou de polyisocyanurate (PIR) injectée, formés en place - Partie 1: Spécifications relatives aux systèmes d'injection de mousse rigide avant mise en oeuvre
gültig ab2013-02-15
internat. ÜbereinstimmungEN 14318-1 (2013 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 30 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Anforderungen an Wärmedämmprodukte aus dispensiertem Poly-urethan(PUR)- und Polyisocyanurat (PIR)-Hartschaum fest, die an der Verwendungsstelle hergestellt und in Hohlwänden eingebaut werden. Dieser Teil 1 der Europäischen Norm ist eine Spezifikation für das Schaumsystem vor dem Einbau. Dieser Teil 1 der Europäischen Norm beschreibt die Produktmerkmale und enthält Verfahren für die Prüfung, Kennzeichnung und Etikettierung sowie die Regeln der Konformitätsbewertung. Diese Europäische Norm legt keine Leistungsstufen für Eigenschaften fest, die ein Produkt erreichen sollten, um für eine bestimmte Endanwendung tauglich zu sein. Die erforderlichen Stufen sind Vorschriften oder nicht entgegenstehenden Normen zu entnehmen. Diese Europäische Norm gilt weder für werkmäßig hergestellte Wärmedämmstoffe aus Polyurethan (PUR)- oder Polyisocyanurat (PIR)-Schaum noch für Produkte, die für den Einsatz zur Dämmung von technischen Gebäudeausrüstungen und betriebstechnischen Anlagen vorgesehe
Seitenanzahl der Norm69
zitierte NormenEN 312
EN 508-1
EN 520
EN 823
EN 1602
EN 1604
EN 1609
EN 12086:1997
EN 12667:2001
EN 12939
EN 13172:2012
EN 13238
EN 13501-1
EN 13823:2010
EN ISO 354
EN ISO 9229:2007
EN ISO 1182
EN ISO 1716
EN ISO 11654
EN ISO 11925-2:2010
ISO 4590
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).