An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14678-3
Flüssiggas-Geräte und Ausrüstungsteile - Bau- und Arbeitsweise von Flüssiggas-Geräten für Autogas-Tankstellen - Teil 3: Tankanlagen für private und industrielle Tankstellen

Ausgabedatum2013-02-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14678-3
Norm-Titel, deutschFlüssiggas-Geräte und Ausrüstungsteile - Bau- und Arbeitsweise von Flüssiggas-Geräten für Autogas-Tankstellen - Teil 3: Tankanlagen für private und industrielle Tankstellen
Vorgänger-NormÖNORM EN 14678-3 (2010 08 15)
Norm-Titel, englischLPG equipment and accessories - Construction and performance of LPG equipment for automotive filling stations - Part 3: Refuelling installations at commercial and industrial premises
Norm-Titel, französischÉquipements pour GPL et leurs accessoires - Construction et caractéristiques des équipements GPL dans les stations-service - Partie 3: Installations de ravitaillement dans les locaux privés/commerciaux et industriels
gültig ab2013-02-15
internat. ÜbereinstimmungEN 14678-3 (2013 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm enthält die Geräte- und Einbauanforderungen für LPG-Tankstellen, die für das sichere Zapfen von Flüssiggas-Kraftstoff an privaten und industriellen Tankstellen erforderlich sind. Diese Europäische Norm gilt nicht für öffentliche LPG-Tankstellen. Diese Europäische Norm gilt nicht für nautische LPG-Tankanlagen. Diese Europäische Norm gilt nicht für Sicherheitsabstände inner- und außerhalb des Tankstellenbereiches.
Seitenanzahl der Norm18
zitierte NormenEN 549
EN 837-1
EN 1762
EN 12542
EN 13445 (Reihe)
EN 13463-1
EN 14570
EN 14678-1
EN 16125
EN 50525-2-51
EN 50525-2-21
EN 60079-10-1
EN 60079-14
EN 60947-3
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).