An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10055
Warmgewalzter gleichschenkliger T-Stahl mit gerundeten Kanten und Übergängen - Maße, Grenzabmaße und Formtoleranzen

Ausgabedatum1996-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Illustrations
Dimensions
Designations
Definitions
Symbols
Form tolerances
Limit deviations
Terminology
Tee-sections
Hot rolled
ÖNORM EN 10055
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10055
Norm-Titel, deutschWarmgewalzter gleichschenkliger T-Stahl mit gerundeten Kanten und Übergängen - Maße, Grenzabmaße und Formtoleranzen
Vorgänger-NormÖNORM EN 10055 (1992 10 01)
Norm-Titel, englischHot rolled steel equal flange tees with radiused root and toes - Dimensions and tolerances on shape and dimensions
Norm-Titel, französischFer T en acier à ailes égales et à coins arrondis en acier laminés à chaud - Dimensions et tolérances sur la forme et les dimensions
gültig ab1996-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10055 (1995 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 6 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm gilt für die Anforderungen an die Nennmaße sowie an die Grenzabmaße, Formtoleranzen und Grenzabweichungen der Masse von warmgewalztem gleichschenkeligem T-Stahl mit gerundeten Kanten und Übergängen. Die Anforderungen gelten nicht für warmgewalzten gleichschenkeligen T-Stahl aus nichtrostenden Stählen.
Seitenanzahl der Norm9
zitierte NormenEN 10025
EN 10079
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).