An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13381-6
Prüfverfahren zur Bestimmung des Beitrages zum Feuerwiderstand von tragenden Bauteilen - Teil 6: Brandschutzmaßnahmen für betonverfüllte Stahlverbund-Hohlstützen

Ausgabedatum2012-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13381-6
Norm-Titel, deutschPrüfverfahren zur Bestimmung des Beitrages zum Feuerwiderstand von tragenden Bauteilen - Teil 6: Brandschutzmaßnahmen für betonverfüllte Stahlverbund-Hohlstützen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13381-6 (2011 11 15)
ÖNORM ENV 13381-6 (2002 12 01)
Norm-Titel, englischTest methods for determining the contribution to the fire resistance of structural members - Part 6: Applied protection to concrete filled hollow steel columns
Norm-Titel, französischMéthodes d'essai pour déterminer la contribution à la résistance au feu des éléments de construction - Partie 6: Protection appliquée aux poteaux métalliques creux remplis de béton
gültig ab2012-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13381-6 (2012 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung des Beitrags von Brandschutzsystemen zur Feuerwiderstandsfähigkeit von tragenden betonverfüllten Stahlverbund-Hohlstützen fest. Der Beton kann Leichtbeton, Normalbeton oder Schwerbeton aller in EN 1994-1-2 angegebenen Festigkeitsklassen sein. Alternativ wird die Verwendung von trockenem Sand als konservativer Ansatz gegenüber der Verwendung von Frischbeton betrachtet. Eine Spezifikation des trockenen Sandes ist in 5.6.3 angegeben. Das Verfahren gilt für alle Brandschutzsysteme, die für den Schutz von betonverfüllten Stahlverbund-Hohlstützen verwendet werden, und beinhaltet aufgesprühte Brandschutzmaterialien, reaktive Ummantelungen, Beschichtungsschutzsysteme und Mehrschicht- oder Verbund-Brandschutzmaterialien.
Seitenanzahl der Norm23
zitierte NormenEN 206-1
EN 1992-1-1
EN 1363-1:2012
EN 10025-1
EN 10210-1
EN 10210-2
EN 10219-2
ENV 13381-4:2002
EN 13381-8:2010
EN ISO 13943
ISO 8492-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).