An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10249-1
Kaltgeformte Spundbohlen aus unlegierten Stählen - Teil 1: Technische Lieferbedingungen

Ausgabedatum1995-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Illustrations
Designations
Orders (sales documents)
Chemical composition
Cold-coiled
Mechanical properties
Steels
Sheet piles
Testing
Unalloyed steels
ÖNORM EN 10249-1
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10249-1
Norm-Titel, deutschKaltgeformte Spundbohlen aus unlegierten Stählen - Teil 1: Technische Lieferbedingungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 10249-1 (1993 10 01)
Norm-Titel, englischCold formed sheet piling of non alloy steels - Part 1: Technical delivery conditions
Norm-Titel, französischPalplanches profilées à froid en aciers non alliés - Partie 1: Conditions techniques de livraison
gültig ab1995-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10249-1 (1995 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm beschreibt die Anforderungen für kaltgeformte, unlegierte Stahlspundbohlen aus warmgewalzten Blechen oder Coils mit einer Dicke gleich oder größer 2 mm hinsichtlich ihrer chemischen Zusammensetzung, mechanischen und technologischen Eigenschaften und Lieferbedingungen. Die beschriebenen Erzeugnisse sind für allgemeine Zwecke, für den Stahlbau und für Tiefbauarbeiten bestimmt. Anforderungen an die Maße in bezug auf Toleranzen werden in Teil 2 der vorliegenden Norm spezifiziert.
Seitenanzahl der Norm12
zitierte NormenEN 10002-1
EN 10020
EN 10021
EN 10025
EN 10027-1
EN 10027-2
EN 10079
EN 10111
EN 10113-2
EN 10113-3
EN 10149-2
EN 10149-3
EN 10204
EN 10249-2
ECISS/IC 10
EU 18
EU !&(
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).