Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

ÖNORM EN 13575 - Ortsfeste Tanks aus Thermoplasten für die oberirdische Lagerung von Chemikalien - Tanks aus blas- oder rotationsgeformtem Polyethylen - Anforderungen und Prüfverfahren

Ausgabedatum2012-05-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13575
Norm-Titel, deutschOrtsfeste Tanks aus Thermoplasten für die oberirdische Lagerung von Chemikalien - Tanks aus blas- oder rotationsgeformtem Polyethylen - Anforderungen und Prüfverfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 13575 (2005 01 01)
ÖNORM EN 13575 (2010 12 01)
Norm-Titel, englischStatic thermoplastic tanks for the above ground storage of chemicals - Blow moulded or rotationally moulded polyethylene tanks - Requirements and test methods
Norm-Titel, französischRéservoirs statiques thermoplastiques destinés au stockage non enterré de produits chimiques - Réservoirs en polyéthylène moulés par soufflage ou par rotation - Exigences et méthodes d'essai
gültig ab2012-05-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13575 (2012 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt Anforderungen für Werkstoffe, physikalische Eigenschaften und Leistungseigenschaften für einzelne Tanks aus blas- oder rotationsgeformtem Polyethylen mit oder ohne Verstärkung fest, die für die oberirdische Lagerung von Chemikalien außer Wasser und den Flüssigkeiten nach EN 13341 verwendet werden können. Dieses Dokument gilt nur für ortsfeste Tanks aus blas- oder rotationsgeformtem Polyethylen mit einem Volumen zwischen 400 l und 10 000 l, die atmosphärischen Drücken ausgesetzt sind. Ihre normale Betriebstemperatur übersteigt nicht 25 °C, jedoch können sie zeitweisen Temperaturschwankungen unterworfen sein. Für Tanks nach dieser Norm wird von einer beabsichtigten Lebensdauer von 10 Jahren ausgegangen. Dieses Dokument legt Prüfverfahren und Prüfungen für die werkseigene Produktionskontrolle fest. Dieses Dokument berücksichtigt keine Auswirkungen von Wind- und Schneelasten, die Gegenstand des Einbaus sind.
Seitenanzahl der Norm27
zitierte NormenEN ISO 527-2:1996
EN ISO 1133
EN ISO 1183-1
EN ISO 1183-2
EN ISO 1872-2:2007
EN ISO 4892-1
EN ISO 4892-2
EN ISO 23667:2007
EN 13616
EN ISO 179-1
EN ISO 293:2005
Deutsche Fassung:

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).


Werbung

MUREXIN AG Bauder GmbH Austrotherm GmbH Baumit Wopfinger Baustoffindustrie GmbH

Normen-Newsletter

Normen Newsletter

Produktnews

Wilo-DrainLift SANI: Flexibilität durch Modularität!
. . . mehr
14.04.2021
Nilan hat eine neue APP entwickelt!
. . . mehr
14.04.2021
KLÖBER: FLAVENT® PRO
. . . mehr
14.04.2021
Baugewerbe Online-Messe: Vom 19.04. bis 23.04.2021
. . . mehr
14.04.2021
DEHN: Ein wirksames Blitzschutz-konzept verhindert Gefahren!
. . . mehr
14.04.2021
Vertriebsdigitalisierung mit Produktkonfiguratoren umsetzen
. . . mehr
14.04.2021
Regale in Industrie, Hallen für Lagertechnik und -einrichtung
. . . mehr
14.04.2021
Hoch deckende Premiumfarbe für anspruchsvolle Flächen!
. . . mehr
14.04.2021
Holen Sie das Beste aus der Architektur Ihres Hauses!
. . . mehr
14.04.2021
ECLISSE: Türautomation Slide Silent
. . . mehr
14.04.2021
alle Produkt-News ein- / ausblenden
Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen