An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1096-3
Glas im Bauwesen - Beschichtetes Glas - Teil 3: Anforderungen an und Prüfverfahren für Beschichtungen der Klassen C und D

Ausgabedatum2012-03-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1096-3
Norm-Titel, deutschGlas im Bauwesen - Beschichtetes Glas - Teil 3: Anforderungen an und Prüfverfahren für Beschichtungen der Klassen C und D
Vorgänger-NormÖNORM EN 1096-3 (2001 04 01)
ÖNORM EN 1096-3 (2011 07 01)
Norm-Titel, englischGlass in building - Coated glass - Part 3: Requirements and test methods for class C and D coatings
Norm-Titel, französischVerre dans la construction - Verre à couche - Partie 3: Exigences et méthodes d'essai pour les couches C et D
gültig ab2012-03-15
internat. ÜbereinstimmungEN 1096-3 (2012 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Anforderungen und ein Prüfverfahren für die Beständigkeit gegen Sonnenbestrahlung für Beschichtungen auf Glas für die Anwendung im Bauwesen fest. Diese Prüfung hilft bei der Beurteilung, ob über einen ausgedehnten Zeitraum die Belastung durch Sonnenbestrahlung zu beträchtlichen Veränderungen des Licht- und Sonnenenergietransmissionsgrades des beschichteten Glases und bei Beschichtungen mit geringem Emissionsvermögen zu einer Verringerung des Infrarotreflexionsgrades führt. Diese Europäische Norm ist, wie in EN 1096-1 festgelegt, auf Beschichtungen der Klassen C und D anwendbar.
Seitenanzahl der Norm19
zitierte NormenEN 410
EN 572-1
EN 572-2
EN 1096-1:2012
EN 1096-2:2012
EN 1279 (Reihe)
EN 12150-1
EN 12898
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).