An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12839
Betonfertigteile - Betonelemente für Zäune

Ausgabedatum2012-02-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12839
Norm-Titel, deutschBetonfertigteile - Betonelemente für Zäune
Vorgänger-NormÖNORM EN 12839 (2011 06 15)
ÖNORM EN 12839 (2001 11 01)
Norm-Titel, englischPrecast concrete products - Elements for fences
Norm-Titel, französischProduits préfabriqués en béton - Eléments pour clôtures
gültig ab2012-02-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12839 (2012 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Anforderungen an vorgefertigte Erzeugnisse aus Stahl- oder Spannbeton mit oder ohne Fasern fest, die zusammen oder in Verbindung mit anderen Bauteilen zur Errichtung von Zäunen, z. B. Einfriedungen, verwendet werden können. In dieser Europäischen Norm wird sowohl die rechnerisch bestimmte Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen als auch die in Prüfungen ermittelte Tragfähigkeit behandelt. Normale oder leichte Betonbauteile umfassen Pfähle, Voll- oder durchbrochene Tafeln, Platten, Riegel, Stützpfeiler, Abstützungen und Sockelplatten. Der vorgesehene Verwendungszweck kann nicht tragende oder unerheblich tragende Funktionen einschließen. Die Norm legt die Bewertung der Konformität der von dieser Europäischen Norm erfassten Produkte fest. Die Bedingungen für die Kennzeichnung sind ebenfalls behandelt.
Seitenanzahl der Norm52
zitierte NormenEN 206-1:2000
EN 1991-1-4:2005
EN 12390-4:2000
EN 13369:2004
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).