An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13848-4
Bahnanwendungen - Oberbau - Qualität der Gleisgeometrie - Teil 4: Messsysteme - Handgeführte und leichte Vorrichtungen

Ausgabedatum2012-02-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13848-4
Norm-Titel, deutschBahnanwendungen - Oberbau - Qualität der Gleisgeometrie - Teil 4: Messsysteme - Handgeführte und leichte Vorrichtungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13848-4 (2010 06 01)
Norm-Titel, englischRailway applications - Track - Track geometry quality - Part 4: Measuring systems - Manual and lightweight devices
Norm-Titel, französischApplications ferroviaires - Voie - Qualité géométrique de la voie - Partie 4: Systèmes de mesure - Dispositifs manuels et de faible poids
gültig ab2012-02-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13848-4 (2011 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der Europäischen Norm legt die Mindestanforderungen für Messsysteme, angebracht an fahrbaren Kleinmessgeräten und Handmessgeräten, für die Bewertung der Gleisgeometriequalität nach den Parametern nach EN 13848-1 fest. Die noch akzeptablen Unterschiede zu EN 13848-1 bei der Verwendung von fahrbaren Kleinmessgeräten und Handmessgeräten für die Messung der Gleisgeometrie werden dargestellt. Dieser Teil gilt für alle Gleisgeometriemesssysteme, angebracht an fahrbaren Kleinmessgeräten und Handmessgeräten, nach der Umsetzung dieser Norm.
Seitenanzahl der Norm29
zitierte NormenEN 13848-1:2003+A1:2008
EN 13848-2:2006
EN 13848-5:2008+A1:2010
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).