An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13036-4
Oberflächeneigenschaften von Straßen und Flugplätzen - Prüfverfahren - Teil 4: Verfahren zur Messung der Griffigkeit von Oberflächen: Der Pendeltest

Ausgabedatum2011-11-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13036-4
Norm-Titel, deutschOberflächeneigenschaften von Straßen und Flugplätzen - Prüfverfahren - Teil 4: Verfahren zur Messung der Griffigkeit von Oberflächen: Der Pendeltest
Vorgänger-NormÖNORM EN 13036-4 (2009 12 15)
ÖNORM EN 13036-4 (2003 12 01)
Norm-Titel, englischRoad and airfield surface characteristics - Test methods - Part 4: Method for measurement of slip/skid resistance of a surface: The pendulum test
Norm-Titel, französischCaractéristiques de surface des routes et aérodromes - Methode d'essai - Partie 4: Methode d'essai pour mesurer l'adherence d'une surface: L'essai au pendule
gültig ab2011-11-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13036-4 (2011 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung der Griffigkeit einer Oberfläche mit einem stationären Gerät. Die Griffigkeit wird mit einem Pendelarm gemessen. Das Verfahren ermöglicht entweder im Feldversuch oder im Labor die Messung der Griffigkeit einer Oberfläche. Mit diesem Verfahren wird die Griffigkeit eines kleinen Teils einer Oberfläche (etwa 0,01 m2) bestimmt. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn über die Anwendbarkeit des Verfahrens zur Messung einer Oberfläche, die nicht homogene Oberflächeneigenschaften, z. B. mit Graten oder Rillen, oder eine raue Oberflächenbeschaffenheit (über 1,2 mm nach dem volumetrischen Verfahren) aufweist, zu entscheiden ist.
Seitenanzahl der Norm33
zitierte NormenEN 1097-8
ISO 48
ISO 4662
ISO 7619-1
ISO 7619-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).