An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 2217
Bautischlerarbeiten - Werkvertragsnorm

Ausgabedatum2011-09-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 2217
Norm-Titel, deutschBautischlerarbeiten - Werkvertragsnorm
Vorgänger-NormÖNORM B 2217 (2007 02 01)
ÖNORM B 2217 (2011 06 01)
Norm-Titel, französischTravaux de menuiserie - Contrat d'ouvrage
gültig ab2011-09-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM enthält Verfahrens- und Vertragsbestimmungen für die Ausführung von Bautischlerarbeiten. Trockenausbauarbeiten sind in der ÖNORM B 2212 geregelt. Glaserarbeiten sind in der ÖNORM B 2227 geregelt. Beschichtungen im Bestand sind in der ÖNORM B 2230-1 geregelt. Instandhaltungsarbeiten von Fenstern sind in der ÖNORM B 5305 geregelt.
Seitenanzahl der Norm17
zitierte NormenÖNORM A 2050
ÖNORM A 2063
ÖNORM A 6403
ÖNORM B 2061
ÖNORM B 2110
ÖNORM B 2111
ÖNORM B 2118
ÖNORM B 2215
ÖNORM B 3013
ÖNORM B 3722
ÖNORM B 3724
ÖNORM B 3802-2
ÖNORM B 3803
ÖNORM B 5300
ÖNORM B 5320
ÖNORM B 5330-1
ÖNORM B 5330-2
ÖNORM B 5330-3
ÖNORM B 5330-7
ÖNORM B 5330-9
ÖNORM B 5339
ÖNORM B 5371
ÖNORM DIN 18202
ÖNORM EN 204
ÖNORM EN 300
ÖNORM EN 309
ÖNORM EN 312
ÖNORM EN 313-2
ÖNORM EN 316
ÖNORM EN 350-2
ÖNORM EN 438-1
ÖNORM EN 438-2
ÖNORM EN 438-3
ÖNORM EN 438-4
ÖNORM EN 438-6
ÖNORM EN 438-7
ÖNORM EN 622-1
ÖNORM EN 622-2
ÖNORM EN 622-3
ÖNORM EN 622-4
ÖNORM EN 622-5
ÖNORM EN 635-1
ÖNORM EN 635-2
ÖNORM EN 635-3
ÖNORM EN 636
ÖNORM EN 923
ÖNORM EN 942
ÖNORM EN 12765
ÖNORM EN 12775
ÖNORM EN 13017-1
ÖNORM EN 13017-2
ÖNORM EN 13353
ÖNORM EN 14220
ÖNORM EN 14322
ÖNORM EN 14351-1
ÖNORM EN 14351-2
ÖNORM EN 14519
ÖNORM EN 14951
ÖNORM EN 15644
ÖNORM EN ISO 11600
BGBl. I Nr. 17:2006
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).