An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10351
Chemische Analyse von Eisenwerkstoffen - Analyse von unlegierten und niedrig legierten Stählen mittels optischer Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma - Bestimmung von Mn, P, Cu, Ni, Cr, Mo, V, Co, Al (gesamt) und Sn [Routineverfahren]

Ausgabedatum2011-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10351
Norm-Titel, deutschChemische Analyse von Eisenwerkstoffen - Analyse von unlegierten und niedrig legierten Stählen mittels optischer Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma - Bestimmung von Mn, P, Cu, Ni, Cr, Mo, V, Co, Al (gesamt) und Sn [Routineverfahren]
Vorgänger-NormÖNORM EN 10351 (2009 10 01)
Norm-Titel, englischChemical analysis of ferrous materials - Inductively coupled plasma optical emission spectrometric analysis of unalloyed and low alloyed steels - Determination of Mn, P, Cu, Ni, Cr, Mo, V, Co, Al (total) and Sn [Routine method]
Norm-Titel, französischAnalyse chimique des matériaux ferreux - Analyse des aciers non alliés et faiblement alliés par spectrométrie d'émission optique avec source à plasma induit - Détermination de Mn, P, Cu, Ni, Cr, Mo, V, Co, Al (total) et Sn [Méthode de routine]
gültig ab2011-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10351 (2011 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt ein Verfahren der optischen Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma fest, das routinemäßig zur Analyse unlegierter und niedrig legierter Stähle anzuwenden ist, die einen Eisengehalt von mindestens 95 % haben sollten. Das Verfahren ist auf die in Tabelle 1 aufgeführten Elemente innerhalb der angegebenen Bereiche anwendbar.
Seitenanzahl der Norm41
zitierte NormenCEN/TR 10345:2008
EN ISO 14284
ISO 648
ISO 1042
ISO 5725-1:1994
ISO 5725-2:1994
ISO 5725-3:1994
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).