An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14869-1
Strukturklebstoffe - Bestimmung des Scherverhaltens struktureller Klebungen - Teil 1: Torsionsprüfverfahren unter Verwendung stumpf verklebter Hohlzylinder (ISO 11003-1:2001, modifiziert)

Ausgabedatum2011-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14869-1
Norm-Titel, deutschStrukturklebstoffe - Bestimmung des Scherverhaltens struktureller Klebungen - Teil 1: Torsionsprüfverfahren unter Verwendung stumpf verklebter Hohlzylinder (ISO 11003-1:2001, modifiziert)
Vorgänger-NormÖNORM EN 14869-1 (2010 10 15)
ÖNORM EN 14869-1 (2004 10 01)
Norm-Titel, englischStructural adhesives - Determination of shear behaviour of structural bonds - Part 1: Torsion test method using butt-bonded hollow cylinders (ISO 11003-1:2001, modified)
Norm-Titel, französischAdhésifs structuraux - Détermination du comportement en cisaillement de collages structuraux - Partie 1: Méthode d'essai en torsion de cylindres creux collés bout à bout (ISO 11003-1:2001, modifié)
gültig ab2011-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14869-1 (2011 05) , ident
ISO 11003-1 (2001 12) , nicht äquivalent
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt eine Scherprüfung zur Charakterisierung von Klebstoffen in einer Klebung fest. Das Schubspannungs-Gleitungs-Verhalten eines Klebstoffes (einschließlich des Schubmoduls) ist für die Auslegung, z. B. bei Finite-Elemente-Methoden, von Nutzen.
Seitenanzahl der Norm14
zitierte NormenEN 923:2005+A1:2008
EN 13887
EN ISO 291
EN ISO 10365
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).