An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13126-19
Baubeschläge - Beschläge für Fenster und Fenstertüren - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 19: Schiebeverschlüsse (SCD)

Ausgabedatum2011-03-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13126-19
Norm-Titel, deutschBaubeschläge - Beschläge für Fenster und Fenstertüren - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 19: Schiebeverschlüsse (SCD)
Vorgänger-NormÖNORM EN 13126-19 (2009 08 01)
Norm-Titel, englischBuilding hardware - Requirements and test methods for windows and door height windows - Part 19: Sliding Closing Devices
Norm-Titel, französischQuincaillerie pour le bâtiment - Exigences et méthodes d´essai des ferrures de fenêtres et portes-fenêtres - Partie 19: Dispositifs de verrouillage pour ouvrants coulissants (SCD)
gültig ab2011-03-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13126-19 (2011 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDer vorliegende Teil der EN 13126 legt die Anforderungen an und Prüfverfahren für die Dauerhaftigkeit, Festigkeit, Sicherheit und Funktion von Schiebeverschlüssen (en: sliding closing device, SCD) für Fenster und Fenstertüren fest. Diese Europäische Norm gilt nicht für Griffe, die bei handbetätigten SCD angewendet werden oder für Einreiberverschlüsse für Schiebefenster, die in nockenbetätigten SCD eingesetzt sind, die Anforderungen an und Prüfverfahren für diese Griffe sind in EN 13126-3 und in EN 13126-14 angegeben.
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN 1670
EN 12519:2004
EN 13126-1:2006
ISO 4520
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).