An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12859
Gips-Wandbauplatten - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

Ausgabedatum2011-03-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12859
Norm-Titel, deutschGips-Wandbauplatten - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 12859 (2010 08 01)
ÖNORM EN 12859 (2008 08 01)
Norm-Titel, englischGypsum blocks - Definitions, requirements and test methods
Norm-Titel, französischCarreaux de plâtre - Définitions, spécifications et méthodes d'essai
gültig ab2011-03-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12859 (2011 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Eigenschaften und Leistungsmerkmale von Gips-Wandbauplatten mit glatten Sichtflächen fest, die hauptsächlich zur Herstellung nicht tragender Trennwände, freistehender Wand- Vorsatzschalen und des Brandschutzes von Stützen, Aufzugs- oder Versorgungsschächten usw. eingesetzt werden. Gips-Wandbauplatten werden nicht zur Herstellung von Decken verwendet.
Seitenanzahl der Norm35
zitierte NormenEN 13501-1
EN 13501-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).