An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13709
Industriearmaturen - Absperrventile und absperrbare Rückschlagventile aus Stahl

Ausgabedatum2010-06-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13709
Norm-Titel, deutschIndustriearmaturen - Absperrventile und absperrbare Rückschlagventile aus Stahl
Vorgänger-NormÖNORM EN 13709 (2003 02 01)
ÖNORM EN 13709 (2009 11 15)
Norm-Titel, englischIndustrial valves - Steel globe and globe stop and check valves
Norm-Titel, französischRobinetterie industrielle - Robinets à soupape et robinets à clapet libre blocable en acier
gültig ab2010-06-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13709 (2010 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Anforderungen an Absperrventile und absperrbare Rückschlagventile aus Stahl fest, die geschmiedet, gegossen oder geschweißt sind, in Durchgangs-, Eck- oder Schrägausführung, und die Flansch-, Anschweiß-, Schweißmuffen- oder Gewindeenden haben. Diese Norm ist anwendbar für Absperrventile und absperrbare Rückschlagventile aus Stahl, die vorwiegend für industrielle und allgemeine Anwendungen verwendet werden. Sie können jedoch auch für andere Anwendungen verwendet werden, unter der Voraussetzung, dass die Anforderungen der zugehörigen Gebrauchstauglichkeitsnormen erfüllt sind.
Seitenanzahl der Norm17
zitierte NormenEN 19
EN 287-1:2004
EN 558
EN 736-1:1995
EN 736-2:1997
EN 736-3
EN 1092-1:2007
EN 1418
EN 1759-1
EN 10045-1
EN 12266-1:2003
EN 12266-2:2002
EN 12351
EN 12516-1
EN 12516-2
EN 12516-3
EN 12570
EN 12627
EN 12760
EN 12982
EN ISO 228-1:2003
EN ISO 5210
EN ISO 15607
ISO 7-1:1994
ASME B1.20.1:1983
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).