An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN ISO 10058-2
Chemische Analyse von feuerfesten Erzeugnissen aus Magnesit und Dolomit (Alternative zur Röntgenfluoreszenzanalyse) - Teil 2: Nasschemische Analyse (ISO 10058-2:2008)

Ausgabedatum2010-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN ISO 10058-2
Norm-Titel, deutschChemische Analyse von feuerfesten Erzeugnissen aus Magnesit und Dolomit (Alternative zur Röntgenfluoreszenzanalyse) - Teil 2: Nasschemische Analyse (ISO 10058-2:2008)
Vorgänger-NormÖNORM EN ISO 10058-2 (2007 01 01)
ÖNORM EN ISO 10058 (1996 03 01)
Norm-Titel, englischChemical analysis of magnesite and dolomite refractory products (alternative to the X-ray fluorescence method) - Part 2: Wet chemical analysis (ISO 10058-2:2008)
Norm-Titel, französischAnalyse chimique des produits de magnésie et de dolomie (méthode alternative à la méthode par fluorescence de rayons X) - Partie 2: Méthodes d'analyse chimique par voie humide (ISO 10058-2:2008)
gültig ab2010-06-01
internat. ÜbereinstimmungISO 10058-2 (2008) , ident
EN ISO 10058-2 (2008 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatÖNORM EN ISO 10058-2 legt die traditionellen nasschemischen Verfahren der chemischen Analyse für feuerfeste Erzeugnisse und Rohstoffe aus Magnesit und Dolomit in den nach Tabelle 1 angegebenen Bereichen fest. Nach dieser Norm werden im Rahmen der chemischen Analyse die folgenden Bestimmungen durchgeführt: Silicium(IV)-oxid (SiO2); Aluminiumoxid (Al2O3); Eisen(III)-oxid (Gesamteisengehalt, berechnet als Fe2O3); Titan(IV)-oxid (TiO2); Mangan(II)-oxid (MnO); Calciumoxid (CaO); Magnesiumoxid (MgO); Natriumoxid (Na2O); Kaliumoxid (K2O); Chrom(III)-oxid (Cr2O3); Zirkoniumoxid (ZrO2); Phosphor(V)-oxid (P2O5).
Seitenanzahl der Norm26
zitierte NormenISO 10058-1:2008
ISO 10058-3:2008
ISO 26845
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).