An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14294
Klebstoffe für Leder und Schuhwerkstoffe - Herstellung von Verbund-Proben nach dem Anformverfahren

Ausgabedatum2010-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14294
Norm-Titel, deutschKlebstoffe für Leder und Schuhwerkstoffe - Herstellung von Verbund-Proben nach dem Anformverfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 14294 (2004 11 01)
ÖNORM EN 14294 (2009 10 01)
Norm-Titel, englischAdhesives for leather and footwear materials - Preparation of bonded test pieces by moulding-on processes
Norm-Titel, französischAdhésifs pour cuir et matériaux de la chaussure - Préparation d'éprouvettes collées par moulage direct sur tige
gültig ab2010-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14294 (2010 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Verfahren zur Herstellung von Proben aus Leder oder einem anderen Schuh- Obermaterial fest, an das ein Sohlenwerkstoff unmittelbar auf den aufgetragenen Klebstoff angeformt wird. Die beschriebenen Verfahren simulieren das Direktvulkanisieren von Kautschuk, das Spritzgießen von thermoplastischen Kunststoffen und das Reaktionsgießen von Polyurethan. Die hergestellten Proben sind für die in EN 1392 beschriebenen Prüfverfahren und zur Erfüllung der Anforderungen von EN 15307 geeignet.
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN 923:2005
EN 1392:2006
EN 15307
EN ISO 868
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).