An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12273
Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise - Anforderungen

Ausgabedatum2010-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12273
Norm-Titel, deutschDünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise - Anforderungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 12273 (2009 12 01)
Norm-Titel, englischSlurry surfacing - Requirements
Norm-Titel, französischMatériaux bitumineux coulés à froid - Spécifications
gültig ab2010-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12273 (2008 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Anforderungen an die Leistungseigenschaften und Prüfverfahren für den Einbau von Dünnen Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise als Produkt für die Instandsetzung von Straßen und anderen Verkehrsflächen (z. B. Fußwegen und Fahrradwegen) fest. Diese Europäische Norm gilt nicht für kleine und nicht zusammenhängende Flächen Dünner Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise von weniger als 500 m² (z. B. kleinere Reparaturen). Diese Europäische Norm ist nicht bei Dünnen Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise anwendbar, deren Eignungsnachweis vom Auftraggeber stammt. Diese Europäische Norm ist nicht auf Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise anwendbar, die im Hinblick auf Brandschutzbestimmungen in Tunneln eingebaut werden. Es wurden bisher keine derartigen Bestimmungen ermittelt und es liegt auch kein Verfahren für die Klassifizierung des Brandverhaltens vor.
Seitenanzahl der Norm33
zitierte NormenEN 13043
EN 13808
EN ISO 9001
EN ISO 13473-1
EN 58
EN 933-1
EN 933-8
EN 933-9
EN 1097-5
EN 12274-2
EN 12274-6
EN 12274-8
EN 13036-1:2001
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).