An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 2508
Kläranlagen - Kleine Kläranlagen für 51 bis 500 Einwohnerwerte - Ergänzende Bestimmungen zur ÖNORM EN 12255 (alle Teile) für die Planung, Ausführung, Prüfung und Betrieb

Ausgabedatum2010-01-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 2508
Norm-Titel, deutschKläranlagen - Kleine Kläranlagen für 51 bis 500 Einwohnerwerte - Ergänzende Bestimmungen zur ÖNORM EN 12255 (alle Teile) für die Planung, Ausführung, Prüfung und Betrieb
Vorgänger-NormÖNORM B 2502-2 (2003 06 01)
ÖNORM B 2508 (2009 09 15)
Norm-Titel, englischSewage treatment plants - Small sewage treatment plants for 51 to 500 population equivalents - Complementary provisions for ÖNORM EN 12255 (all parts) for design, construction, testing and operation
Norm-Titel, französischInstallations d'épuration des eaux - Petites installations pour population totale équivalente de 51 à 500 - Précisions complementaires pour ÖNORM EN 12255 (toutes les parties) concernant l'application, construction, l'épreuve et le service
gültig ab2010-01-15
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM ist für Bemessung, Bau, Betrieb, Wartung und Überprüfung der Reinigungswirkung von Kläranlagen mit einer Ausbaugröße für 51 bis 500 Einwohnerwerte (EW) ("Kleine Kläranlagen"), nachstehend kurz "Anlagen" genannt, anzuwenden, denen häusliches und/oder gleichartiges Abwasser zugeleitet wird. Bei Anlagen in höherer Lage ist die Anwendbarkeit der vorliegenden ÖNORM gesondert zu überprüfen. Hier ist gegebenenfalls das Regelblatt 1 des ÖWAV "Abwasserentsorgung im Gebirge" heranzuziehen.Bepflanzte Bodenfilter sind nicht Gegenstand dieser ÖNORM und werden in ÖNORM B 2505 behandelt. Vor Ort hergestellte Kleinkläranlagen (bis 50 EW) sind nicht Gegenstand dieser ÖNORM, solche Anlagen wer-den in ÖNORM B 2502-1 behandelt. Vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Kleinkläranlagen für bis zu 50 EW sind ebenfalls nicht Gegenstand dieser ÖNORM, solche Anlagen werden in ÖNORM EN 12566-3 behandelt. Für nicht in dieser ÖNORM behandelte Anlagen und Ausführungen sowie für Erweiterungen und Anlagenkombinationen ist e
Seitenanzahl der Norm23
zitierte NormenÖNORM B 2503
ÖNORM B 2504
ÖNORM B 2507
ÖNORM B 4710-1:2007
ÖNORM B 5110-1
ÖNORM B 5110-2
ÖNORM EN 124
ÖNORM EN 1825-1
ÖNORM EN 1825-2
ÖNORM EN 1899-1
ÖNORM EN 1899-2
ÖNORM EN 12255-1
ÖNORM EN 12255-3
ÖNORM EN 12255-4
ÖNORM EN 12255-5
ÖNORM EN 12255-6
ÖNORM EN 12255-7
ÖNORM EN 12255-8
ÖNORM EN 12255-9
ÖNORM EN 12255-10
ÖNORM EN 12255-11
ÖNORM EN 12255-12
ÖNORM EN 12255-13
ÖNORM EN 12255-14
ÖNORM EN 12255-15
ÖNORM EN 12255-16
ÖWAV AB 14
ÖWAV RB 6 Teil 1
ÖWAV RB 6 Teil 2
BGBl. Nr. 106:1993
BGBl. II Nr. 309:2004
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).