An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1049-2
Textilien - Gewebe - Aufbau - Untersuchungsverfahren - Teil 2: Bestimmung der Anzahl der Fäden je Längeneinheit (ISO 7211-2:1984 geändert)

Ausgabedatum1994-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Illustrations
Dimensions
Determination procedures
Thread
Fabrics
Netting
Tissue
Measurement
Test reports
Test apparatus
Testing
Cloth
Textiles
Investigation methods
ÖNORM EN 1049-2
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1049-2
Norm-Titel, deutschTextilien - Gewebe - Aufbau - Untersuchungsverfahren - Teil 2: Bestimmung der Anzahl der Fäden je Längeneinheit (ISO 7211-2:1984 geändert)
Vorgänger-NormÖNORM EN 1049-2 (1993 05 01)
Norm-Titel, englischTextiles - Woven fabrics - Construction - Methods of analysis - Part 2: Determination of number of threads per unit length (ISO 7211-2:1984 modified)
Norm-Titel, französischTextiles - Tissus - Construction - Méthodes d'analyse - Partie 2: Détermination du nombre de fils par unité de longueur (ISO 7211-2:1984 modifiée)
gültig ab1994-04-01
internat. ÜbereinstimmungISO 7211-2 (1984) , nicht äquivalent
EN 1049-2 (1993 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 10 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM beschreibt 3 Verfahren für die Bestimmung der Anzahl der Fäden je Zentimeter in gewebten Flächengebilden. Jedes der drei Verfahren darf angewendet werden, wobei die Wahl von der Art des gewebten Flächengebildes abhängt. Als Schiedsmethode ist Methode A anzuwenden.
Seitenanzahl der Norm7
zitierte NormenISO 139
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).