An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1264-3
Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung - Teil 3: Auslegung

Ausgabedatum2009-10-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1264-3
Norm-Titel, deutschRaumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung - Teil 3: Auslegung
Vorgänger-NormÖNORM EN 1264-3 (2007 12 01)
ÖNORM EN 15377-2 (2008 12 01)
ÖNORM EN 1264-3 (1998 05 01)
Norm-Titel, englischWater based surface embedded heating and cooling systems - Part 3: Dimensioning
Norm-Titel, französischSystèmes de surfaces chauffantes et rafraîchissantes hydrauliques intégrées - Partie 3: Dimensionnement
gültig ab2009-10-01
internat. ÜbereinstimmungEN 1264-3 (2009 09) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm gilt für raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme, welche in die Raumumschließungsflächen des zu heizenden oder des zu kühlenden Raumes integriert sind. Dieses Dokument behandelt die Anwendung der Ergebnisse aus den Teilen 2 und 5 im praktischen Ingenieurswesen und gilt sowohl für Fußboden-, Decken- und Wandheizsysteme als auch für Fußboden-, Decken- und Wandkühlsysteme. Im Falle von Heizsystemen werden die physiologisch bedingten Grenzen bei der Festlegung der Oberflächentemperaturen berücksichtigt. Im Falle von Fußbodenheizsystemen wird den Grenzen durch eine Auslegung Rechnung getragen, die auf den nach Teil 2 dieser Norm ermittelten Kennlinien und Grenzkurven basiert. Im Falle von Kühlsystemen wird eine Leistungsbegrenzung ausschließlich durch den Taupunkt berücksichtigt. In der Praxis bedeutet dies in der Regel, dass dadurch zugleich die physiologisch bedingten Grenzen einbezogen werden.
Seitenanzahl der Norm21
zitierte NormenEN 1264-1
EN 1264-2
EN 1264-4
EN 1264-5
EN 12831
EN 15243
EN ISO 7730
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).