An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10253-3
Formstücke zum Einschweißen - Teil 3: Nichtrostende austenitische und austenitisch-ferritische (Duplex-) Stähle ohne besondere Prüfanforderungen

Ausgabedatum2009-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10253-3
Norm-Titel, deutschFormstücke zum Einschweißen - Teil 3: Nichtrostende austenitische und austenitisch-ferritische (Duplex-) Stähle ohne besondere Prüfanforderungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 10253-3 (2004 12 01)
Norm-Titel, englischButt-welding pipe fittings - Part 3: Wrought austenitic and austenitic-ferritic (duplex) stainless steels without specific inspection requirements
Norm-Titel, französischRaccords à souder bout à bout - Partie 3: Aciers inoxydables austénitiques et austéno-ferritiques sans contrôle spécifique
gültig ab2009-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10253-3 (2008 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 27 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der EN 10253 legt die technischen Lieferbedingungen für nahtlose und geschweißte Formstücke zum Einschweißen (Rohrbogen, konzentrische und exzentrische Reduzierstücke, T-Stücke mit gleichem oder mit reduziertem Abzweig, Kappen) aus nichtrostendem austenitischem und austenitischferritischem (Duplex-)Stahl, ohne spezielle Anforderungen an die Prüfung fest.
Seitenanzahl der Norm46
zitierte NormenEN 287-1
EN 910
EN 1418
EN 10002-1
EN 10002-5
EN 10020:2000
EN 10021:2006
EN 10027-1
EN 10027-2
EN 10028-7
EN 10052
EN 10079:2007
EN 10088-2
EN 10088-3
EN 10168
EN 10204
EN 10216-5
EN 10217-7
EN 10266
EN 10272
EN 10296-2
EN 10297-2
EN 13445-3
EN 13480-1
EN ISO 377
EN ISO 2566-2
EN ISO 3166-1
EN ISO 3651-2
EN ISO 8493
EN ISO 8495
EN ISO 9001
EN ISO 14284
EN ISO 15609-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).