An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖVE/ÖNORM E 8200-631-4
Kabel und isolierte Leitungen - Garnituren - Materialcharakterisierung - Teil 4: Fingerprint-Prüfungen für kaltschrumpfende Komponenten für Nieder- und Mittelspannungsanwendungen bis 20,8/36 (42) kV

Ausgabedatum2009-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖVE/ÖNORM E 8200-631-4
Norm-Titel, deutschKabel und isolierte Leitungen - Garnituren - Materialcharakterisierung - Teil 4: Fingerprint-Prüfungen für kaltschrumpfende Komponenten für Nieder- und Mittelspannungsanwendungen bis 20,8/36 (42) kV
Vorgänger-NormÖVE/ÖNORM E 8200-631-4 (2006 11 01)
Norm-Titel, englischElectric cables - Accessories - Material characterisation - Part 4: Fingerprinting for cold shrinkable components for low and medium voltage applications up to 20,8/36 (42) kV
Norm-Titel, französischCâbles électriques - Accessoires - Caractérisation des matériaux - Partie 4: Essais d'identification des composants rétractables à froid pour les applications basse et moyenne tension jusqu'à 20,8/36 (42) kV
gültig ab2009-07-01
internat. ÜbereinstimmungHD 631.4 S1 (2008) , ident
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 5 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖVE/ÖNORM legt die Prüfverfahren und die Anforderungen für die Fingerprintprüfung (entsprechend 3.11) von kaltschrumpfenden Komponenten für die Verwendung in Kabelgarnituren für Niederspannung und für Mittelspannung nach EN 50393, HD 629.1 und HD 629.2 fest. Fingerprintprüfungen an Werkstoffen sind nicht zwingend mit der Typprüfung von Garnituren verbunden. Sie müssen als eigenständige Prüfung betrachtet werden, können aber auch in Kombination mit Typprüfungen von Garnituren durchgeführt werden. Die einzelnen Komponenten können im Wesentlichen leitfähige, feldsteuernde bzw. feldbegrenzende, isolierende, ölsperrende oder kriechstromfeste Eigenschaften haben. Die kaltschrumpfenden Komponenten sind entweder einlagig oder mehrlagig. Komponenten werden im Allgemeinen aufgeweitet oder mit einem System, das die Aufweitung vor der Installation erlaubt, geliefert.
Seitenanzahl der Norm10
zitierte NormenEN 50393
HD 629.1
HD 629.2
EN ISO 11358
IEC 60050-461
ISO 2781
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).