An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12794
Betonfertigteile - Gründungspfähle (konsolidierte Fassung)

Ausgabedatum2009-03-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12794
Norm-Titel, deutschBetonfertigteile - Gründungspfähle (konsolidierte Fassung)
Vorgänger-NormÖNORM EN 12794 (2007 10 01)
Norm-Titel, englischPrecast concrete products - Foundation piles (consolidated version)
Norm-Titel, französischProduits préfabriqués en béton - Pieux de fondation (version consolidée)
gültig ab2009-03-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12794+A1 (2007 05) , ident
EN 12794+A1/AC (2008 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt die Terminologie, die Anforderungen, grundlegenden Leistungskriterien, Prüfverfahren und die Konformitätsbewertung für vorgefertigte Gründungspfähle aus Beton fest, die werkmäßig für Bauoder Tiefbauzwecke hergestellt und auf der Baustelle durch Rammen, Rütteln, Druck oder sonstige Verfahren aufgestellt werden. Dieses Dokument darf auch auf Produkte abgewendet werden, die in zeitweise auf der Baustelle errichteten Anlagen hergestellt werden, falls die Herstellung nach den Vorschriften von Abschnitt 6 überwacht wird und erforderlichenfalls in angemessener Weise gegen Witterungseinflüsse geschützt erfolgt. Dieses Dokument gilt für Gründungspfähle, die in einer Anlage als Stahl- oder Spannbetonbauteile hergestellt werden. Sie können massiv sein oder einen Hohlkern haben und prismatisch oder zylindrisch geformt sein. Sie können über die gesamte Länge den gleichen Querschnitt haben oder sich über die gesamte Pfahl- oder Segmentlänge oder einen Teil davon verjüngen. Dieses Dokument
Seitenanzahl der Norm47
zitierte NormenEN 1992-1-1:2004
EN 1997-1:2004
EN 13369:2004
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).