An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ONR 24405
Geotechnik - Gewinnung von kleinen Probenmengen und Feststellung von Schichtgrenzen mit der genuteten Sondiernadel (Nutsondierung)

Ausgabedatum2009-05-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerONR 24405
Norm-Titel, deutschGeotechnik - Gewinnung von kleinen Probenmengen und Feststellung von Schichtgrenzen mit der genuteten Sondiernadel (Nutsondierung)
Norm-Titel, französischRecherches géotechniques - Prise d'échantillons de sol pour la détermination des limites de couches au pénétromètre (méthode à la sonde rainurée)
gültig ab2009-05-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 7 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ON-Regel legt Anforderungen an die Ausführung und Auswertung von Sondierungen mit der genuteten Sondiernadel fest. Bei einer Nutsondierung wird an Stelle des untersten Gestängeabschnittes mit Rammspitze, wie bei der Rammsondierung nach ÖNORM EN ISO 22476-2, eine Stange mit längsverlaufender Nut verwendet.
Seitenanzahl der Norm8
zitierte NormenÖNORM B 4400-1
ÖNORM EN 1997-2
ÖNORM EN ISO 14688-1
ÖNORM EN ISO 22475-1
ÖNORM EN ISO 22476-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).