An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖKL MB 85
Entmistungsverfahren in Schweineställen

Ausgabedatum2008-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖKL MB 85
Norm-Titel, deutschEntmistungsverfahren in Schweineställen
gültig ab2008-11-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe OK07 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie Stallhaltung von Rindern und Schweinen auf begrenzten Flächen führt dazu, dass in den Ställen große Mengen von Ausscheidungen anfallen. Mit der Entwicklung hin zu größeren Tierbeständen haben sich zwei Formen von weitgehend mechanisierten bzw. selbständigen Entmistungssystemen in Ställen entwickelt. Auf der einen Seite steht die Erzeugung von Festmist, der ein Gemisch aus Kot, Harn und Einstreumaterialien (z.B. Stroh) darstellt. Dem gegenüber stehen die Flüssigmistsysteme. Hier wird in Haltungssystemen mit geringem Stroheinsatz bis zu strohlosen Haltungssystemen ein Gemisch aus Kot und Harn - die Gülle - erzeugt. Ziele eines effizienten Entmistungssystems sind:
Entlastung der/des Landwirtin/Landwirts bei der täglichen Arbeit,
Verbesserung der Haltungsbedingungen (Tiergesundheit, Stallklima),
Schutz der Bausubstanz,
Reduzieren von Nährstoffverlusten beim Transport und der Lagerung,
Reduzieren von gasförmigen Emissionen in die Atmosphäre,
Verhinderung des unkontrollierten Eintrags fester und
Seitenanzahl der Norm12
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).