An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 1993-4-1
Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten - Teil 4-1: Silos - Nationale Festlegungen zur ÖNORM EN 1993-4-1

Ausgabedatum2008-12-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 1993-4-1
Norm-Titel, deutschEurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten - Teil 4-1: Silos - Nationale Festlegungen zur ÖNORM EN 1993-4-1
Vorgänger-NormÖNORM B 1993-4-1 (2008 09 01)
Norm-Titel, französischEurocode 3: Calcul des structures en acier - Partie 4-1: Silos - Spécifications nationales concernant ÖNORM EN 1993-4-1
gültig ab2008-12-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 12 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM legt nationale Festlegungen zu EN 1993-3-1 fest und ist für Österreich gemeinsam mit der ÖNORM EN 1993-3-1 anzuwenden. Die ÖNORM EN 1993-3-1 regelt die Bemessung und Konstruktion von Gittermasten und abgespannten Masten und ähnlicher Konstruktionen, die prismatische, zylindrische oder andere sperrige Elemente tragen. Regelungen für freistehende und abgespannte zylindrische Türme und Schornsteine sind in ÖNORM EN 1993-3-2 enthalten. Regelungen für die Seile von abgespannten Tragwerken einschließlich abgespannten Schornsteinen finden sich in ÖNORM EN 1993-1-11 mit Ergänzungen zu diesem Normenteil. Die Regeln in diesem Teil von EN 1993 gelten in Ergänzung zu denen in Teil 1 von ÖNORM EN 1993. Soweit die Anwendbarkeit einer Regelung aus praktischen Gründen oder aufgrund von Vereinfachungen eingeschränkt ist, werden deren Anwendungsgrenzen definiert und erläutert. Dieser Teil enthält keine Vorschriften für die Bemessung von Lichtmasten mit polygonalem oder kreisförmigen Querschnitt, die in ÖNORM EN
Seitenanzahl der Norm14
zitierte NormenÖNORM EN 1993-4-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).