An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM H 6039
Lüftungstechnische Anlagen - Kontrollierte mechanische Be- und Entlüftung von Schul-, Unterrichts- oder Gruppenräumen sowie Räumen mit ähnlicher Zweckbestimmung - Anforderungen, Dimensionierung, Ausführung, Betrieb und Wartung

Ausgabedatum2008-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM H 6039
Norm-Titel, deutschLüftungstechnische Anlagen - Kontrollierte mechanische Be- und Entlüftung von Schul-, Unterrichts- oder Gruppenräumen sowie Räumen mit ähnlicher Zweckbestimmung - Anforderungen, Dimensionierung, Ausführung, Betrieb und Wartung
Vorgänger-NormÖNORM H 6039 (2008 06 15)
Norm-Titel, französischInstallations de ventilation et de conditionnement d'air - Ventilation mécanique contrôlée des salles de classe, salles d'enseignement ou salles communes ainsi que des pièces destinées à des fins similaires - Exigences, dimensionnement, conception, opération et maintenance
gültig ab2008-11-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM behandelt in Ergänzung zu ÖNORM EN 13779 die Planung von Außenluftbedarf, Brand- und Schallschutz-Maßnahmen, Regelung und Steuerung, Ausführung sowie Betrieb und Wartung von kontrollierter mechanischer Be- und Entlüftung von Schul-, Unterrichts- oder Gruppenräumen sowie Räumen mit ähnlicher Zweckbestimmung (z. B. Seminar- oder Schulungsräume). Sonderunterrichtsräume (z. B. Lehrwerkstätten oder Lehrküchen, Turnsäle, Laboratorien) werden in dieser ÖNORM nicht behandelt.
Seitenanzahl der Norm13
zitierte NormenÖNORM EN 779
ÖNORM EN 1507
ÖNORM EN 12237
ÖNORM EN 12599
ÖNORM EN 13501-1
ÖNORM EN 13779
ÖNORM EN 15251
ÖNORM H 6021
ÖNORM M 7140
BGBl. 106:1993
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).