An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1367-6
Prüfverfahren für thermische Eigenschaften und Verwitterungsbeständigkeit von Gesteinskörnungen - Teil 6: Beständigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel in der Gegenwart von Salz (NaCI)

Ausgabedatum2008-10-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1367-6
Norm-Titel, deutschPrüfverfahren für thermische Eigenschaften und Verwitterungsbeständigkeit von Gesteinskörnungen - Teil 6: Beständigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel in der Gegenwart von Salz (NaCI)
Vorgänger-NormÖNORM EN 1367-6 (2006 09 01)
Norm-Titel, englischTests for thermal and weathering properties of aggregates - Part 6: Determination of resistance to freezing and thawing in the presence of salt (NaCI)
Norm-Titel, französischEssais pour déterminer les propriétés thermiques et l'altérabilité des granulats - Partie 6: Résistance au gel-dégel au contact du sel
gültig ab2008-10-01
internat. ÜbereinstimmungEN 1367-6 (2008 07) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 10 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Frostbeständigkeit von Gesteinskörnungen bei zyklischer Frost-Tau-Wechselbeanspruchung in Anwesenheit einer 10 %igen Lösung von NaCl in entionisiertem oder destilliertem Wasser fest. Die Prüfergebnisse ermöglichen die Beurteilung der Beständigkeit einer Gesteinskörnung gegen diese Art der Witterungsbeanspruchung in Bereichen, die häufig der Beanspruchung durch Frost-Tau-Wechsel und der Einwirkung von Salzgischt und Enteisungsmitteln ausgesetzt sind. Diese Norm stellt es frei, ob die Regelung in der Auftauphase durch Luftumwälzung oder mit Hilfe eines Wasserbades in einem Wärmeschrank erfolgt, um die geforderte Temperatur der Bezugsprobe einzustellen. Diese Prüfung ist auf grobe Gesteinskörnungen oder auf die Grobkornanteile von Gesteinskörnungen, die alle Kornfraktionen enthalten, anwendbar.
Seitenanzahl der Norm11
zitierte NormenEN 932-1
EN 932-2
EN 932-5
EN 933-1
EN 933-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).