An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13036-6
Oberflächeneigenschaften von Straßen und Flugplätzen - Prüfverfahren - Teil 6: Bestimmung der Quer- und Längsprofile in den Wellenlängen der Ebenheit und der Megatextur

Ausgabedatum2008-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13036-6
Norm-Titel, deutschOberflächeneigenschaften von Straßen und Flugplätzen - Prüfverfahren - Teil 6: Bestimmung der Quer- und Längsprofile in den Wellenlängen der Ebenheit und der Megatextur
Vorgänger-NormÖNORM EN 13036-6 (2006 03 01)
Norm-Titel, englischRoad and airfield surface characteristics - Test methods - Part 6: Measurement of transverse and longitudinal profiles in the evenness and megatexture wavelength ranges
Norm-Titel, französischCaractéristiques de surface des routes et aérodromes - Méthodes d'essais - Partie 6: Mesure de profils transversaux et longitudinaux dans le domaine de longueurs d'onde correspondant à l'uni et à la mégatexture
gültig ab2008-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13036-6 (2008 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt die Mindestanforderungen und Kriterien für Klassifizierungs- und Messverfahren mit Profilaufnahmegeräten fest, die für die Messung der Quer- und Längsprofile in den Wellenlängen der Ebenheit und der Megatextur ausgelegt sind. Empfehlungen für Verifizierung und Kalibrierung sind ebenfalls enthalten. Profilaufnahmegeräte sind Geräte für das Messen der Ebenheit von Fahrbahnbelägen in Längs- und/oder Querrichtung der Straße oder Start- und Landebahn. Autobahnbehörden, Gerätehersteller und andere Organisationen können diese Norm nutzen, um das Messvermögen von Geräten für die Straßenzustandserfassung festzustellen, welche die für die Charakterisierung der Oberflächenzustände erforderlichen Daten erfassen. Messungen der Ebenheit können mittels statischen oder dynamischen Einrichtungen durchgeführt werden. Eine dynamische Messung ist eine Messung, durchgeführt mit einer Einrichtung, die im normalen Verkehrsfluss bei zugelassener Mindestgeschwindigkeit oder höherer Geschwindigkeit (Hochgeschw
Seitenanzahl der Norm15
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).