An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 4434
Erd- und Grundbau - Erddruckberechnung

Ausgabedatum1993-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Illustrations
Mathematical calculations
Loading
Construction
Dimensioning
Definitions
Earthworks
Pressure of earth
Foundation engineering
Safety engineering
Supporting structures
Retaining wall
ÖNORM B 4434
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 4434
Norm-Titel, deutschErd- und Grundbau - Erddruckberechnung
Vorgänger-NormÖNORM B 4434 (1991 04 01)
Norm-Titel, französischTravaux de terrassement et de fondation - Charge causée par la pression de la terre
gültig ab1993-01-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 36 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie Festlegungen dieser ÖNORM dienen der einheitlichen Berechnung des aktiven und passiven Erddruckes auf Stützkonstruktionen unterschiedlicher Steifigkeit und Nachgiebigkeit. Im einzelnen wird auf den Ansatz der Erddrücke - aktiver, erhöhter aktiver Erddruck und Ruhedruck - eingegangen; anschließend erfolgt die Ermittlung des Erddruckes. Weiters werden die Erddruckverteilung infolge Bodeneigenlast sowie die Auflagerung von Wänden im Untergrund behandelt. Für die Berechnung der Verformungen von im Untergrund gebettetem Stützbauwerk wird das Bettungsmodulverfahren interpretiert. Die für die Erddruckberechnungen heranzuziehenden Sicherheitsfaktoren werden in Abhängigkeit von der Artdes Erddruckes angeführt. Die aufgezeigten Verfahren sind nicht auf Hohlkörperkonstruktionen anzuwenden. Diese ÖNORM ist gemeinsam mit ÖNORM B 1997-1-1 anzuwenden.
Seitenanzahl der Norm39
zitierte NormenÖNORM B 4012
ÖNORM B 4401-1
ÖNORM B 4401-2
ÖNORM B 4401-3
ÖNORM B 4401-4
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).