An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖWAV RB 214
Markierungsversuche in der Hydrologie und Hydrogeologie

Ausgabedatum2007-00-00
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖWAV RB 214
Norm-Titel, deutschMarkierungsversuche in der Hydrologie und Hydrogeologie
gültig ab2007-00-00
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe WA31 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatMarkierungsversuche werden vor allem im Zusammenhang mit Fragen des Grundwasserschutzes durchgeführt, um Fließwege und Verweilzeiten des Wassers zu erkunden. Damit können Verbindungen zwischen Einspeise- und Wiederaustrittstellen festgestellt, Einzugsgebiete von Quellen und Brunnen abgesteckt oder Anhaltspunkte über Fließgeschwindigkeit und Fließrichtung des Wassers gewonnen werden. Obwohl bestimmte Fragestellungen auch mit alternativen Methoden (z.B. durch Abflussuntersuchungen, geologische Kartierungen, hydrochemische Analysen) bearbeitet und beantwortet werden können, lassen sich im Streitfalle, vor allem im Behördenverfahren, eindeutige Ergebnisse oft nur durch sorgfältig geplante und durchgeführte Markierungsversuche erzielen. Für Österreich fehlte bisher Erläuterndes in leicht zugänglicher und komprimierter Form, sowohl über die fachlichen Anforderungen an die Ausführenden solcher Versuche als auch über die rechtlichen Aspekte, die mit solchen Versuchen in Zusammenhang stehen. Die Frage des Schutzes
Seitenanzahl der Norm72
zitierte NormenÖNORM EN ISO 772:2000 07 01
ÖNORM B 2400:2003 01 01
ÖNORM B 2400/A1:2004 06 01
ÖNORM S 5251:2005 03 01
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).