An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12271
Oberflächenbehandlung - Anforderungen

Ausgabedatum2007-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12271
Norm-Titel, deutschOberflächenbehandlung - Anforderungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 12271 (2005 02 01)
ÖNORM EN 12271-3 (2002 05 01)
Norm-Titel, englischSurface dressing - Requirements
Norm-Titel, französischEnduits superficiels - Spécifications
gültig ab2007-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12271 (2006 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 19 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm beschreibt die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für den Einbau von Oberflächenbehandlungen als einem Produkt, das zur Oberflächenbehandlung auf Straßen und sonstige Verkehrsflächen aufgebracht wird. Diese Europäische Norm gilt nicht für Oberflächenbehandlungen, deren Ausführung vom Auftraggeber entwickelt wird. Diese Europäische Norm ist nicht auf Oberflächenbehandlungen anwendbar, die in Tunneln oder in Bereichen, die Brandschutzbestimmungen unterliegen, eingebaut werden. Diese Europäische Norm gilt nicht für die punktuell erfolgende Oberflächenbehandlung von Straßen auf Flächen von weniger als 500 m2 (z. B. Anspritzen und Abstreuen, insbesondere bei manueller Ausführung). Diese Europäische Norm gilt nicht für Fahrbahnbefestigungen, die zur Befahrung durch Flugzeuge vorgesehen sind und für die internationale Bestimmungen gelten, z. B. Bestimmungen der ICAO (International Civil Aviation Organization) (Flugplätze).
Seitenanzahl der Norm38
zitierte NormenEN 12272-1
EN 12272-2:2003
EN 12272-3
EN 12591
EN 13036-1
EN 13043
EN 13588
EN 13808:2005
EN 14023
EN 15322:2005
EN ISO 9001:2000
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).