An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14703
Möbel - Verbindungselemente für Reihenbestuhlung für den Nicht-Wohnbereich - Festigkeitsanforderungen und Prüfverfahren

Ausgabedatum2007-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14703
Norm-Titel, deutschMöbel - Verbindungselemente für Reihenbestuhlung für den Nicht-Wohnbereich - Festigkeitsanforderungen und Prüfverfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 14703 (2005 07 01)
Norm-Titel, englischFurniture - Links for non-domestic seating linked together in a row - Strength requirements and test methods
Norm-Titel, französischAmeublement - Assemblages pour siéges à usage non domestique assemblés en une rangée - Exigences de résistance et méthodes d'essai
gültig ab2007-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14703 (2007 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 12 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Anforderungen an die Festigkeit und Prüfverfahren für die Verbindungselemente von Sitzmöbeln für den Nicht-Wohnbereich fest, die als Reihenbestuhlung zusammengefügt werden können. Diese Europäische Norm legt keine Anforderungen an die Festigkeit oder Dauerhaltbarkeit der einzelnen Stühle fest, da diese in EN 15373 vorgegeben sind. Eine Bewertung der Alterung und Qualitätsminderung ist nicht enthalten. Durch die nach dieser Europäischen Norm durchgeführten Prüfungen soll der Nachweis erbracht werden, dass die Verbindungselemente in ihrer vorgesehenen Umgebung einwandfrei ihre Funktion erfüllen. Es sollte beachtet werden, dass durch die Erfüllung der Anforderungen nicht sichergestellt ist, dass die Verbindungselemente unter nicht vorhersehbaren Umständen oder Ereignissen erwartungsgemäß funktionieren.
Seitenanzahl der Norm14
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).