An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14255-4
Messung und Beurteilung von personenbezogenen Expositionen gegenüber inkohärenter optischer Strahlung - Teil 4: Terminologie und Größen für Messungen von UV-, sichtbaren und IR-Strahlungs-Expositionen

Ausgabedatum2007-02-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14255-4
Norm-Titel, deutschMessung und Beurteilung von personenbezogenen Expositionen gegenüber inkohärenter optischer Strahlung - Teil 4: Terminologie und Größen für Messungen von UV-, sichtbaren und IR-Strahlungs-Expositionen
Vorgänger-NormÖNORM EN 14255-4 (2005 04 01)
Norm-Titel, englischMeasurement and assessment of personal exposures to incoherent optical radiation - Part 4: Terminology and quantities used in UV-, visible and IR-exposure measurements
Norm-Titel, französischMesurage et évaluation de l'exposition des personnes aux rayonnements optiques incohérents - Partie 4: Terminologie et grandeurs utilisées pour le mesurage de l'exposition au rayonnement ultraviolet, visible et infrarouge
gültig ab2007-02-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14255-4 (2006 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 14 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM legt die Terminologie und die Größen fest, die bei den Messungen der UV-, VIS- und IR-Expositionen nach den Teilen 1, 2 und 3 von ÖNORM EN 14255 angewendet werden. Diese Norm kann auch auf die Terminologie und Größen angewendet werden, die in internationalen Empfehlungen, z. B. von ICNIRP, CIE usw., verwendet werden. Der Zweck dieser Norm ist die Vereinheitlichung der Definitionen von Größen für die Messung der optischen Strahlung, weil zwischen den vorhandenen Publikationen aus unterschiedlichen Quellen Widersprüche auftreten.
Seitenanzahl der Norm17
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).