An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1338
Pflastersteine aus Beton - Anforderungen und Prüfverfahren (konsolidierte Fassung)

Ausgabedatum2007-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1338
Norm-Titel, deutschPflastersteine aus Beton - Anforderungen und Prüfverfahren (konsolidierte Fassung)
Vorgänger-NormÖNORM EN 1338 (2003 09 01)
Norm-Titel, englischConcrete paving blocks - Requirements and test methods (consolidated version)
Norm-Titel, französischPavés en béton - Prescriptions et méthodes d'essai (version consolidée)
gültig ab2007-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 1338 (2003 05) , ident
EN 1338/AC (2006 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 28 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm beschreibt die Materialien, Eigenschaften, Anforderungen und Prüfverfahren von Pflastersteinen und Ergänzungssteinen aus Beton. Diese Norm gilt für Betonpflastersteine für den Fußgängerbereich und für befahrene Bereiche einschließlich beispielsweise Fußwege, Nebenstraßen, Fahrradwege, Parkplätze, Wege, Straßen, Industrieflächen (einschließlich Docks und Häfen), Flächen für Flugzeuge, Bushaltestellen und Tankstellen.
Seitenanzahl der Norm67
zitierte NormenEN 10083-2
EN 13369
EN ISO 4288
EN ISO 6506-1
EN ISO 6506-2
EN ISO 6506-3
ISO 48
ISO 4662
ISO 7619
ISO 7873
ISO 7966
ISO 8486-1
ÖNORM B 3258:1990
ÖNORM B 3258:2005
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).