An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14277
Lüftung von Gebäuden - Luftdurchlässe - Verfahren zur Messung des Luftstroms durch kalibrierte Fühler in oder in der Nähe von Luftdurchlässen/Überdruckkammern

Ausgabedatum2006-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14277
Norm-Titel, deutschLüftung von Gebäuden - Luftdurchlässe - Verfahren zur Messung des Luftstroms durch kalibrierte Fühler in oder in der Nähe von Luftdurchlässen/Überdruckkammern
Vorgänger-NormÖNORM EN 14277 (2001 12 01)
Norm-Titel, englischVentilation for buildings - Air terminal devices - Method for airflow measurement by calibrated sensors in or close to ATD/plenum boxes
Norm-Titel, französischSystèmes de ventilation pour les bâtiments - Bouches d'air - Méthode de mesure du débit d'air à l'aide de capteurs étalonnés dans ou à proximité des boîtes type bouche/plénum
gültig ab2006-11-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14277 (2006 09) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 18 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Verfahren für die aerodynamische Laborprüfung und Bewertung der Fehlergrenzen ortsfester Luftvolumentstrom-Messgeräte fest, einschließlich Zu- und Abluftdurchlässen (ATD) sowie Messstandorten in der Luftleitung (IMS). Bewertet wird auch die Empfindlichkeit derartiger Geräte gegenüber Durchflussstörungen.
Seitenanzahl der Norm26
zitierte NormenEN 12238
EN 12792:2003
EN ISO 5167-1
EN ISO 5167-2
EN ISO 5167-3
EN ISO 5167-4
ISO 5221
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).