An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM CEN/TS 15418
Prüfverfahren für dichte feuerfeste Erzeugnisse - Leitlinien zur Prüfung von durch Flüssigkeiten hervorgerufene Korrosion an feuerfesten Erzeugnissen

Ausgabedatum2006-10-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM CEN/TS 15418
Norm-Titel, deutschPrüfverfahren für dichte feuerfeste Erzeugnisse - Leitlinien zur Prüfung von durch Flüssigkeiten hervorgerufene Korrosion an feuerfesten Erzeugnissen
Vorgänger-NormÖNORM CEN/TS 15418 (2006 01 01)
Norm-Titel, englischMethods of test for dense refractory products - Guidelines for testing the corrosion of refractories caused by liquids
Norm-Titel, französischMéthodes d'essai pour produits réfractaires denses - Lignes directrices pour la conduite sur réfractaires d'essais de corrosion provoquée par des liquides
gültig ab2006-10-01
internat. ÜbereinstimmungCEN/TS 15418 (2006) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 16 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie in dieser Technischen Spezifikation gegebenen Leitlinien führen für vier üblicherweise verwendete Verfahren jeweils in die Grundlagen, Prüfung und die Bewertung der durch Flüssigkeiten (Metallschmelzen, metallurgische Schlacke, Gläser, Flussmittel usw.) verursachten Korrosion von feuerfesten Erzeugnissen ein: Verfahren A: Korrosionsprüfung mittels Tiegelprüfung; Verfahren B: Korrosionsprüfung mittels Finger-Eintauchprüfung; Verfahren C: Korrosionsprüfung mittels Prüfung an rotierender Schlacke; Verfahren D: Korrosionsprüfung mittels Induktionstiegelprüfung.
Seitenanzahl der Norm23
zitierte NormenEN 1402-5
EN ISO 12677
ISO 3611
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).