An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10143
Kontinuierlich schmelztauchveredeltes Blech und Band aus Stahl - Grenzabmaße und Formtoleranzen

Ausgabedatum2006-10-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10143
Norm-Titel, deutschKontinuierlich schmelztauchveredeltes Blech und Band aus Stahl - Grenzabmaße und Formtoleranzen
Vorgänger-NormÖNORM EN 10143 (1993 06 01)
ÖNORM EN 10143 (2004 09 01)
Norm-Titel, englischContinuously hot-dip coated steel sheet and strip - Tolerances on dimensions and shape
Norm-Titel, französischTôles et bandes en acier revêtues en continu par immersion à chaud - Tolérances sur les dimensions et sur la forme
gültig ab2006-10-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10143 (2006 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm gilt für kontinuierlich schmelztauchveredelte Flacherzeugnisse mit Überzügen aus Zink (Z), Zink-Eisen-Legierung (ZF), Zink-Aluminium-Legierung (ZA), Aluminium-Zink-Legierung (AZ) und Aluminium-Silicium-Legierung (AS) aus weichen und höherfesten Stählen für die Kaltumformung sowie aus Baustählen in Dicken von mindestens 0,20 mm bis maximal 6,50 mm, die als Blech, Breitband, längs geteiltes Breitband oder als aus längs geteiltem Breitband oder Blech hergestellte Stäbe geliefert werden. Sie gilt für Erzeugnisse nach EN 10292, EN 10326 und EN 10327 sowie für schmelztauchveredelte Erzeugnisse nach EN 10336. Diese Norm gilt nicht für warmgewalztes Blech und Band ohne Überzug (siehe EN 10051) und kaltgewalztes Blech oder Band ohne Überzug oder mit elektrolytisch abgeschiedenen Überzügen (siehe EN 10131).
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN 10079:1992
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).