An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM CEN/TS 15397
Holzschutzmittel - Verfahren zur natürlichen Vorkonditionierung ohne Erdkontakt für behandelte Holz-Prüfkörper vor biologischer Laborprüfung

Ausgabedatum2006-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM CEN/TS 15397
Norm-Titel, deutschHolzschutzmittel - Verfahren zur natürlichen Vorkonditionierung ohne Erdkontakt für behandelte Holz-Prüfkörper vor biologischer Laborprüfung
Vorgänger-NormÖNORM CEN/TS 15397 (2006 01 01)
Norm-Titel, englischWood preservatives - Method for natural preconditioning out of ground contact of treated wood specimens prior to biological laboratory test
Norm-Titel, französischProduits de préservation du bois - Méthode de préconditionnement naturel d'éprouvettes de bois traité, sans contact avec le sol, avant essai biologique en laboratoire
gültig ab2006-07-01
internat. ÜbereinstimmungCEN/TS 15397 (2006) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Technische Spezifikation des CEN legt ein Verfahren zur natürlichen Vorkonditionierung von Holzproben fest, die entweder durch Tränken mit einem Holzschutzmittel oder dessen Aufbringen auf die Oberfläche behandelt wurden, das in Verbindung mit den bestehenden Europäischen Normen zur Prüfung der vorbeugenden Wirkung von Holzschutzmitteln gegen Basidiomyceten und/oder Insekten verwendet werden kann.
Seitenanzahl der Norm16
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).