An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10248-2
Warmgewalzte Spundbohlen aus unlegierten Stählen - Teil 2: Grenzabmaße und Formtoleranzen

Ausgabedatum2006-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 10248-2
Norm-Titel, deutschWarmgewalzte Spundbohlen aus unlegierten Stählen - Teil 2: Grenzabmaße und Formtoleranzen
Einspruchsfrist-Ende2006-07-15
Norm-Titel, englischHot rolled steel sheet piling - Part 2: Tolerances on shape and dimensions
Norm-Titel, französischPalplanches en acier laminées à chaud - Partie 2 : Tolérances sur les dimensions et la forme
gültig ab2006-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10248-2 (2006 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatÖNORM EN 10248-2 enthält die Grenzabmaße der Höhe, Breite, Wanddicke und Länge sowie Grenzabweichungen des Schnitts rechtwinklig zur Längsachse, der Geradheit und der Masse von warmgewalzten, unlegierten Spundbohlen nach EN 10248-1.
Seitenanzahl der Norm22
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).