An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14808
Sportböden - Bestimmung des Kraftabbaus

Ausgabedatum2006-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14808
Norm-Titel, deutschSportböden - Bestimmung des Kraftabbaus
Vorgänger-NormÖNORM EN 14808 (2003 12 01)
Norm-Titel, englischSurfaces for sports areas - Determination of shock absorption
Norm-Titel, französischSurfaces de sols sportifs - Détermination de l'absorption des chocs
gültig ab2006-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14808 (2005 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 8 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt drei Verfahren zur Bestimmung des Kraftabbaus von Sportböden fest, wobei Verfahren 1 als Referenzverfahren angesehen wird. Dabei wird ein Gewicht auf eine Feder fallen gelassen, die auf dem Prüfkörper angeordnet ist und die größte aufgebrachte Kraft wird aufgezeichnet. Die Differenz zwischen dieser Kraft und der größten gemessenen Kraft auf einer harten Oberfläche wird als "Kraftabbau" angegeben. Bei Verfahren 2 wird ein mit einer Feder ausgestattetes Gewicht direkt auf den Prüfkörper fallen gelassen und die größte Kraft wird aus der aufgezeichneten Verzögerung berechnet. Die Differenz zwischen dieser Kraft und der größten gemessenen Kraft auf einer harten Oberfläche wird als "Kraftabbau" angegeben. Bei Verfahren 3 wird ein Gewicht direkt auf den Prüfkörper fallen gelassen. Die größte Geschwindigkeitsabnahme wird aufgezeichnet und angegeben. Ein äquivalenter Wert des Kraftabbaus wird ebenfalls berechnet und angegeben.
Seitenanzahl der Norm9
zitierte NormenEN 12229
ISO 6487
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).