An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10294-1
Stahlrohre für die spanende Bearbeitung (Drehteilrohre) - Technische Lieferbedingungen - Teil 1: Unlegierte und legierte Stähle

Ausgabedatum2006-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10294-1
Norm-Titel, deutschStahlrohre für die spanende Bearbeitung (Drehteilrohre) - Technische Lieferbedingungen - Teil 1: Unlegierte und legierte Stähle
Vorgänger-NormÖNORM EN 10294-1 (1998 07 01)
Norm-Titel, englischHollow bars for machining - Technical delivery conditions - Part 1: Non alloy and alloy steels
Norm-Titel, französischBarres creuses pour usinage - Conditions techniques de livraison - Partie 1: Aciers non alliés et alliés
gültig ab2006-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10294-1 (2005 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatÖNORM EN 10294-1 legt die technischen Lieferbedingungen für nahtlose Stahlrohre (Drehteilrohre) fest, die für die Fertigung von spanend gefertigten Teilen für den Maschinenbau bestimmt sind. Anforderungen an die Zerspanbarkeit sind definiert, und eine Liste von Erzeugnisbezeichnungen mit den entsprechenden Maßen nach der spanenden Bearbeitung bei Zentrierung auf den Außendurchmesser wird vorgelegt.
Seitenanzahl der Norm27
zitierte NormenEN 10002-1
EN 10020:2000
EN 10021:1993
EN 10045-1
EN 10052:1993
EN 10168
EN 10204
EN 10266:2003
EN ISO 377
EN ISO 2566-1
ISO 3685
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).