An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14179-2
Glas im Bauwesen - Heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas - Teil 2: Konformitätsbewertung/Produktnorm

Ausgabedatum2005-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14179-2
Norm-Titel, deutschGlas im Bauwesen - Heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas - Teil 2: Konformitätsbewertung/Produktnorm
Vorgänger-NormÖNORM EN 14179-2 (2001 10 01)
Norm-Titel, englischGlass in building - Heat soaked thermally toughened soda lime silicate safety glass - Part 2: Evaluation of conformity/Product standard
Norm-Titel, französischVerre dans la construction - Verre de silicate sodo-calcique de sécurité trempé et traité Heat Soak - Partie 2: Evaluation de la conformité/Norme de produit
gültig ab2005-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14179-2 (2005 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 18 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM regelt die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle für heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas. Für Glaserzeugnisse mit elektrischer Verkabelung oder Anschlüssen, wie zB. Alarm- oder Heizungsanwendungen, befasst sich diese ÖNORM nur mit Verkabelungen, die einem elektrischen Potentialunterschied zur Erde von weniger als 50 V Wechselspannung oder weniger als 75 V Gleichspannung unterliegen.
Seitenanzahl der Norm33
zitierte NormenEN 356
EN 410
EN 572-1
EN 572-2
EN 572-4
EN 572-5
EN 673
EN 1063
EN 1096-1
EN 1096-2
EN 1096-3
EN 1288-3
EN 12600
EN 12758
EN 12898
EN 13501-1
EN 13501-2
EN 13501-5
EN 13541
EN 14179-1:2001
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).