An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14649
Vorgefertigte Betonerzeugnisse - Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von Glasfasern in Beton (SIC-Prüfung)

Ausgabedatum2005-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14649
Norm-Titel, deutschVorgefertigte Betonerzeugnisse - Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von Glasfasern in Beton (SIC-Prüfung)
Vorgänger-NormÖNORM EN 14649 (2003 06 01)
Norm-Titel, englischPrecast concrete products - Test method for strength retention of glass fibres in cement and concrete (SIC-TEST)
Norm-Titel, französischProduits préfabriqués en béton - Méthode d'essai de la conservation de la résistance des fibres de verre en contact avec le ciment et le béton (SIC-TEST)
gültig ab2005-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14649 (2005 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 12 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM EN legt Anforderungen an Glasfasern fest, die als Verstärkung in Zement und Beton verwendet werden. Sie gilt für Filament-Glasfaserprodukte in Form von Rovings, Faserbündeln oder geschnittenen Faserbündeln und verwandten Produkten wie z.B. Geweben oder Matten (Vliesen) aus geschnittenen Faserbündeln, die auf diesen Produkten basieren. Diese ÖNORM EN enthält Angaben zu den Prüfeinrichtungen und Materialien, die bei der SIC-Prüfung eingesetzt werden, sowie Angaben zum Prüfverfahren selbst.
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN 1169:1999
EN ISO 1889
EN ISO 3344
EN ISO 7500-1
ISO 1887
ISO 1888
ISO 3341
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).