An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1337-3
Lager im Bauwesen - Teil 3: Elastomerlager

Ausgabedatum2005-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1337-3
Norm-Titel, deutschLager im Bauwesen - Teil 3: Elastomerlager
Vorgänger-NormÖNORM EN 1337-3 (1996 10 01)
Norm-Titel, englischStructural bearings - Part 3: Elastomeric bearings
Norm-Titel, französischAppareils d'appui structuraux - Partie 3: Appareils d'appui en élastomère
gültig ab2005-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 1337-3 (2005 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 35 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil von EN 1337 gilt für Elastomerlager mit oder ohne zusätzliche Vorrichtungen zur Erweiterung des Anwendungsgebietes der Lager, wie z. B. flache Gleitteile nach EN 1337-2 oder Gleitflächen nach 4.4.4, zur Verwendung im Brückenbau oder in Bauwerken mit vergleichbaren Auflagerbedingungen. Dieser Teil von EN 1337 gilt für Elastomerlager mit einer Grundfläche bis (1 200 × 1 200) mm aus den unter 4.4.1 festgelegten Elastomeren. Er gilt für bewehrte Lager von Typ A, B und C, für Verformungsgleitlager der Typen E und D, für unbewehrte Lager und unbewehrte Streifenlager vom Typ F. Dieser Teil der Norm regelt die Anwendung in einem Temperaturbereich von 25 °C bis + 50 °C, kurzzeitig bis + 70 °C. Es ist bekannt, dass in einigen Regionen Nordeuropas die Lufttemperatur niedriger als – 25 °C ist. Im Falle der Anwendung bei sehr niedrigen Betriebstemperaturen (bis 40 °C) müssen die Eigenschaften der Lager unbedingt ebenfalls dem Schubmodul bei sehr niedrigen Temperaturen (siehe 4.3.1.3 und An
Seitenanzahl der Norm91
zitierte NormenEN 1337-1:2000
EN 1337-2:2004
EN 1337-8
EN 1337-9:1997
EN 1337-10
EN 1337-11
EN 10025-1
EN 10025-2
ISO 34-1
ISO 37
ISO 48
ISO 188
ISO 815
ISO 1431-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).