An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14571
Metallische Überzüge auf nichtmetallischen Grundwerkstoffen - Schichtdickenmessung - Mikro-Widerstand-Verfahren

Ausgabedatum2005-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14571
Norm-Titel, deutschMetallische Überzüge auf nichtmetallischen Grundwerkstoffen - Schichtdickenmessung - Mikro-Widerstand-Verfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 14571 (2002 12 01)
Norm-Titel, englischMetallic coatings on nonmetallic basis materials - Measurement of coating thickness - Microresistivity method
Norm-Titel, französischRevêtements métalliques sur matériaux non-métalliques - Mesurage de l'épaisseur des revêtements - Méthode utilisant la microrésistivité
gültig ab2005-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14571 (2005 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 12 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatEs wird ein Verfahren beschrieben, bei dem Mikro-Widerstand-Messgeräte verwendet werden, um zerstörungsfreie Messungen der Dicke von elektrisch gut leitenden metallischen Überzügen, besonders aus Silber und Kupfer, auf nichtmetallischen und nichtleitenden Grundwerkstoffen durchzuführen. Theoretisch ist dieses Verfahren auf jedem elektrisch gut leitenden metallischen Überzug (oder jeder Metallfolie) auf einem nicht leitenden nichtmetallischen Grundwerkstoff anwendbar. Besonders geeignet ist es für die Messung von auf Kunststoffoberflächen aufgebrachtem Kupfer und für mit Kupfer durchkontaktierte Leiterplatten.
Seitenanzahl der Norm13
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).