An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14324
Hartlöten - Anleitung zur Anwendung hartgelöteter Verbindungen

Ausgabedatum2004-12-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14324
Norm-Titel, deutschHartlöten - Anleitung zur Anwendung hartgelöteter Verbindungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 14324 (2002 03 01)
Norm-Titel, englischBrazing - Guidance on the application of brazed joints
Norm-Titel, französischBrasage fort - Guide d'application pour les assemblages réalisés par brasage fort
gültig ab2004-12-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14324 (2004 09) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 21 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatBehandelt sind Informationen und eine Anleitung zur Anwendung von hartgelöteten Verbindungen. Hartlöttechniken bieten ein umfangreiches Feld für das Verbinden, Beschichten, Auftragen und ähnliche Anwendungen. Diese Norm gibt eine Einführung in das Hartlöten und eine Grundlage zum Verständnis und zum Gebrauch des Hartlötens für unterschiedliche Anwendungen. Sie enthält detaillierte Anleitungen, da der Anwendungsbereich des Hartlötens sehr breit und produktspezifisch sein kann. Die Norm umfasst die Konstruktion und die Montage, die Aspekte der Grund- und Zusatzwerkstoffe, den Hartlötprozess und Unterschiede in den Prozessen, Vor- und Nachbehandlung sowie die Inspektion.
Seitenanzahl der Norm43
zitierte NormenEN 1044:1999
EN 1045
EN 12797
EN 12799
EN 13133
EN 13134
EN ISO 18279
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).